Rainbow Muffins

Es war wieder an der Zeit die Kueche schmutzig zu machen. Diesmal aber mehr bunt als schmutzig :) Es gab naemlich Regenbogen Muffins!

Dazu habe ich einen ganz normalen Muffin Teig gebacken und ihn in 4 verschiedene Schuesseln gefuellt. Jede Schuessel bekam eine andere Lebensmittelfarbe. Danach wurde der Teig geschichtet in die Foermchen gegeben und im Backofen platziert :)

 

 

Sieht schonmal echt brauchbar aus :) Weiter gings mit der Buttercreme. Einmal ohne Farbe fuer die Woelkchen und einmal mit blauer Farbe fuer den Himmel. Die Regenbogenstreifen habe ich aus dem Sueßigkeiten Regal im Kaufland.

 

 

Natuerlich ging es nicht ohne Verletzte. Beim “Regenbogen schneiden” hab ich mir mal deftig in den Finger geholzt :(

Festtool Cake

Es ist mal wieder Zeit fuer eine Geburtstagstorte und, in diesem Fall, Cakepops ;) Die Bilder sind zwar schon ein paar Tage alt und die Torte existiert schon lange nicht mehr, aber ich bin immer noch ein bisschen stolz darauf und deshalb muss ich das jetzt posten :thumbs:

Die Torte besteht aus zwei Stockwerken, einmal Schoko- und Vanilleteig. Der Ueberzug besteht, wie immer aus, Fondant :) Und auch fast alles ist essbar, hehe.

  

Sesamstrassen Muffins

Es gibt mal wieder Muffins. Erneut sind es die Kruemelmonster Muffins geworden. Schon wieder die? Jaaaaa! Aber diesmal hat sich auch Elmo aus der Sesamstraße dazugesellt ;)

First of all: der Muffinteig. Ganz normal mit etwas Lebensmittelfarbe versetzt.

 

Wahrend die Muffins im Backofen Fukushima spielen, gings an die Deko. Blaues bzw. rotes Kokosraspelnfell, Physalis als Nase, Oreokekse als Mund, Americancookies zum essen und Marzipan als Augen ;)

 

 

Mittlerweile sind auch die Muffins fertig und koennen aus dem Backofen befreit werden.

 

Nun gehts ans eingemachte. Zuerst werden die Muffins in rote bzw. blaue Glasur getunkt um direkt danach ein Bad in den Kokosraspeln zu nehmen, gefolgt vom Mund bzw. Keks, der  Nase und zu guter letzt, den Augen :)

 

 

 

Tadaaaaaaa, fertig! Sehen sie nicht knuffig aus?

 

 

Achjah: Elmo weiss wo du wohnst!

Focus RS Torte

Eine Focus RS Torte? Wat? Jaahaaaa, genau! Ein Kollege durfte sich gluecklich schaetzen :)

Der untere Teil, sowie das Auto, bestehen aus einem Biskuitkuchen. Dieser wurde zweimal geteilt und mit einer Pudding Buttercreme und Erdbeercreme gefuellt. Eine “Kuchensaege” ist uebrigens ein super Hilfsmittel um den Kuchen schoen gerade zu teilen :)

 

 

Ohne Vorlagen und Dekomaterial geht’s halt einfach doch nicht :)

 

Das Auto habe ich anhand der Vorlage aus dem Biskuit ausgeschnitten. Danach wurden beide Kuchen mit einer Puderzucker Buttercreme bestrichen und durften im Kuehlschrank ruhen. Waehrendessen habe ich den Rollfondat geknetet und ausgerollt. Nach ca. einer halben Stunde war die Buttercreme auf dem Kuchen hart und ich konnte den Fondant ohne groeßere Probleme ueber den Kuchen ausrollen.

 

 

Nun ging das lustige Dekorieren los. Dazu habe ich mir Lebensmittelstifte und Fondant in allen moeglichen Farben besorgt. Befestigt wurde der Fondant mit Zuckerwasser. Mit allem drum und dran habe ich ca. 9 Stunden in der Kueche verbracht. Es hat sich gelohnt :)

 

 

bist du zu schwach

… war der Teig zu stark. Sowas aehnliches duerfte sich mein Ruehrgeraet vorhin wohl gedacht haben…

Froehlich wie ich bin, war ich gerade dabei ein paar double chocolate chip cookies zu backen. Der Teig ist bekanntlicherweise ja sehr zaeh…. Naja und diesmal war mein Ruehrgeraet, was uebrigens aelter ist als ich (!), zu schwach fuer meinen starken Teig…. Ich ruehre und ruehre und ruehre und aufeinmal “krrrrrrrrrrrrrrrrrrkrkrkrrkrrrrrrrr meeeeeeeeeeeeh”.

(Ich hätte vielleicht auch lieber die Knethaken benutzen sollen…)

Mein Gesicht: BABAAAAAAAAAAM! Da hats mir die Dinger total verbogen….   lalalalalala  scheissndreck…

Die Cookies sind trotzdem geil geworden :D Zum Glueck ist es erst auf den letzten Metern gestorben… Als anonymer Amazoniker gabs natuerlich bereits ein neues ;)

Krümelmonster Muffins

Das Kruemelmonster ist da! Zumindest in Muffin Form ;) Aus gegebenem Anlass habe ich gestern Abend eine Handvoll Kruemelmonster Muffins gebacken und die ganze Kueche blau gemacht, uiuiui.

– Muffinbackmischung (oder selber machen)
– Puderzucker
– Marzipan Rohmasse
– Schokotropfen
– Kokosraspeln
– Blaue Lebensmittelfarbe oder blue curacao

 

1. Normale Muffins backen
2. Eine Puderzuckerglassur mit blauer Lebensmittelfarbe anruehren, die sollte seeeehr (!) Dickfluessig sein. Man kann auch blue curacao zum faerben nehmen
3. Den Muffin in die Glasur tunken und kurz antrocknen lassen
4. Derweil Kokosraspeln mit blauer Lebensmittelfarbe oder blue curacao anmischen und dann den Muffin in die Raspeln tunken
5. Das alles trocknen lassen
6. Marzipanrohmasse mit Puderzucker verkneten und die Augen formen. Als Pupille habe ich Schokotropfen genommen. Die Augen hab ich mit einem Zahnstocher im Muffin befestigt
7. Wenn alles getrocknet ist, einen kleinen Mund einschneiden und einen American Cookie reinstecken